Thörl Maglern sichert sich den Meistertitel in der Kärnten Trophy!

Im ersten Halbfinale an diesem Tag trafen die Mannschaften des FBV Klagenfurt und der FF Thörl Maglern aufeinander In einem sehr ausgeglichenen Spiel gewann schließlich der spätere Meister mit einer spannenden Aufholjagd 6:5. Lag man knapp vor Spielende noch mit 4:5 zurück so konnte man innerhalb von 38 Sekunden das Spiel drehen. Der Siegestreffer wurde in der letzten Sekunde durch Erich Spittaler erzielt. So stand der erste Finalteilnehmer des heutigen Tages fest.

Beim zweiten Halbfinalspiel trafen das Team USI und Sportpark Warmbad Villach aufeinander. Auch hier wurde das Spiel mit nur einem Tor Unterschied entschieden und endete ebenfalls mit 6:5. Zu Minute 22 führe das Team von Sportpark Warmbad Villach zwar schon mit 5:2, jedoch konnte das Team USI mit einer starken Schlussleistung noch in Minute 29 ausgleichen. Die Antwort folgt aber 23 Sekunden später mit den Siegestreffer durch Stefan Winkler.

So heißen die restlichen Duelle am heutigen Tag noch FBV Klagenfurt vs. Team USI um den 3.Platz. Und das Finale zwischen den Sieger des Grunddurchgangs, FF Thörl Maglern und den Sportpark Warmbad Villach.

Das Spiel um Platz 3 endete nach einem starken 1. Drittel des Team USI (2:0), mit 5:2 für das Team USI.

Im Finale kam es im Duell zwischen den FF Thörl Maglern und dem Sportpark Warmbad Villach zu einem bekannten Ergebnis. Die Mannen aus Thörl Maglern setzen sich mit 6:5 durch. Grundlegend hierfür war ein starker Schlussabschnitt im ersten Drittel aus welchen man mit einem komfortablen 2 Tore Vorsprung in den Schlussabschnitt starten konnte. Das letzte Drittel ging zwar mit 3:2 an das Team aus Villach, jedoch konnte sich in Minute 28:45 Stefan Siedler als Siegestorschütze feiern lassen. Er erzielte das entscheidende 6:5 und holte somit den Titel nach Thörl Maglern..

 

Wir bedanken uns bei allen Teams und Beteiligten für einen hervorragendes Jahr in der Kärnten Trophy und freuen uns schon auf die Bewerbe in der nächsten Saison. Gratulation an alle teilnehmendenTeams zu ihren Erfolgen und ein großes Dankeschön für die Hilfe um diese Liga veranstalten zu können. Eine schöne Sommerpause und bis zu den nächsten Spielen im Herbst!