Lerchenfeld und Maria Saal sichern sich ihr Halbfinal-Ticket

Am letzten Spieltag der sehr spannenden Kleinfeldmeisterschaft kam es zu teils überraschenden Ergebnissen. Warmbad, denen der erste Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen war, verlor gegen Lerchenfeld und erreichte ein Unentschieden gegen den FBV Klagenfurt. Die Gastgeber vom ASV Maria Saal besiegten die Bandyts und Lerchenfeld und zogen somit als viertes Team hinter Warmbad, USI und Lerchenfeld ins Halbfinale ein. Der FBV Klagenfurt verpasste aufgrund des direkten Vergleichs mit den Maria Saalern das Halbfinale (beide 8 Punkte). Die Bandyts schieden mit zwei Niederlagen ebenfalls aus und erreichten die sechsten Platz (7 Punkte).